Durch­fall­rezep­te

Logo-Illustration, weiße quadratische Linien, die die Wörter Schönfelder und Design umschließen

Alle hier genannten Durchfallrezepte sind nicht bedarfs­deckend und sollten daher nicht dauerhaft gefüttert werden. Sollte der Durchfall Ihres Tieres nicht innerhalb von 2-3 Tagen deutlich besser werden, suchen Sie bitte einen praktizierenden Tierarzt auf. Ebenso sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen, wenn der Durchfall blutig ist, es sich um starken Durchfall bei einem Welpen oder geschwächten Tier handelt, hohes Fieber hinzukommt oder sich der Zustand Ihres Tieres plötzlich verschlechtert.

Weitere Informationen und Hintergründe zu den aufgeführten Rezepten, erfahren Sie in meinem Blog.

Moro’sche Karottensuppe

Zutaten:

  • 500 g geschälte Karotten
  • 1 l Wasser
  • 3 g Salz

Zubereitung:

  • Karotten in einem Liter Wasser aufkochen und für mindestens 90 Minuten köcheln lassen.
  • Karotten pürieren
  • Suppe mit Wasser wieder auf einen Liter auffüllen und 3 g Salz hinzugeben.

Hinweis: Die Suppe kann portioniert eingefroren werden. Mehrere Hersteller bieten die Karottensuppe inzwischen auch als kommerzielles Produkt an.

Congee – asiatische Reisschleimsuppe

Zutaten:

  • 1 Teil Reis
  • 9 Teile Wasser

Zubereitung:

Den Reis in Wasser aufkochen, anschließend 4-6 Stunden köcheln bis sämige Konsistenz erreicht ist. Gegebenenfalls muss noch etwas Wasser nachgegeben werden.

Mageres Fleisch

I. Zutaten:

z. B. Hühnerbrust, Putenbrust, Schweinelende, Rinderschnitzel, Pferdefleisch, Wildfleisch, Alaska Seelachs

II. Zubereitung:

In etwas Wasser oder im Dampfgarer erhitzen, um mögliche Keime abzutöten.  Wasser kann und sollte mit verfüttert werden

Fütterung

Hunde:

MorosuppeReis
(Trockengewicht)
Mageres Fleisch
(Rohgewicht)
Minis (unter 5 kg)50 ml15-25 g90 g
Kleine Hunde (6-15 kg)100-200 ml35-70 g150-270 g
Mittelgroße Hunde (16-30 kg)200-500 ml80-120 g300-400 g
Große Hunde (> 30 kg)500-1000 ml150-200 g450-700 g
Mengenangaben pro Tag

Katzen:

MorosuppeReis
(Trockengewicht)
Mageres Fleisch
(Rohgewicht)
Katzen mit Reis40-60 ml15-25 g90 g
Katzen ohne Reis40-60 ml180 g
Mengenangaben pro Tag

Das Futter sollte auf mehrere Portionen über den Tag verteilt gefüttert werden. Moro Suppe und Congee können auch auf Vorrat gekocht und portioniert eingefroren werden.

Dr. med. vet.
Stephanie Schmitt

Zusatzbezeichnung Ernährungsberatung für Kleintiere, Fachtierärztin für Tierernährung und Diätetik

Feed Me Right
Stephanie Schmitt
Schillerstraße 1
93096 Köfering

Tel: +49 176 32 54 95 10

E-Mail: info@feed-me-right.de

Schreiben Sie mir